Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurban:anleitungen:import_datenpruefung-wertebereiche

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
mikeurban:anleitungen:import_datenpruefung-wertebereiche [2018/03/04 20:47]
thomas [ArcMap]
mikeurban:anleitungen:import_datenpruefung-wertebereiche [2019/07/05 12:13] (aktuell)
katharina
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Datenprüfung – Wertebereiche ====== ====== Datenprüfung – Wertebereiche ======
  
-<​html>&#​9668</​html> ​Zurück zu  [[mikeurban:​anleitungen:​import_datenpruefung-einleitung|Datenprüfung – Einleitung]]\\ ​  +⯇ Zurück zu  [[mikeurban:​anleitungen:​import_datenpruefung-einleitung|Datenprüfung – Einleitung]]\\ ​  
-Weiter nach [[mikeurban:​anleitungen:​import_datenpruefung-shape-dateien|Datenprüfung – speziell bei Shape-Dateien]] ​<​html>&#​9658</​html> ​+Weiter nach [[mikeurban:​anleitungen:​import_datenpruefung-shape-dateien|Datenprüfung – speziell bei Shape-Dateien]] ​⯈ 
  
  
Zeile 37: Zeile 37:
 eventuell auch Haltungslänge prüfen, vor allem wegen sehr kurzer Haltungen. spätestens in MIKE URBAN mit Length_C. eventuell auch Haltungslänge prüfen, vor allem wegen sehr kurzer Haltungen. spätestens in MIKE URBAN mit Length_C.
  
 +
 +===== Leerzeichen am Anfang und Ende der MUID entfernen =====
 +
 +Auch eine Absatzmarke am Ende der MUID ist schon vorgekommen,​ als Ergebnis eines Imports aus CAD.
 +
 +Genaues Vorgehen noch zu beschreiben;​ wahrscheinlich Field Calculator und Trim.
  
  
Zeile 47: Zeile 53:
 ==== Excel ==== ==== Excel ====
  
-Excel bietet eine komfortable Möglichkeit,​ nicht eindeutige Einträge mit einer speziellen bedingten Formatierung hervorzuheben.+{{ :​mikeurban:​anleitungen:​import_datenpruefung-excel-doppelte-wert.png?​direct&​500 |}}
  
-Um die entsprechenden Datensätze zu findenmuss man durch die Liste blättern ​und auf farbige ​Zellen ​achten.+Excel bietet eine komfortable Möglichkeit,​ nicht eindeutige Einträge mit einer speziellen bedingten Formatierung hervorzuheben, und zwar unter "Start > **Bedingte Formatierung** > Regeln zum Hervorheben von Zellen ​> Doppelte Werte..."
  
 +Anschließend wählen Sie beispielsweise "​hellrote Füllung"​. Wenn die Liste lang ist, müssen Sie mit dem Bildlauf durch die Seiten blättern und auf farbige Zellen achten.
  
  
 +{{ :​mikeurban:​anleitungen:​import_datenpruefung-zaehlenwenn.png?​direct&​350 |}}
  
-Oder Sie wenden die Funktion ZÄHLENWENN(Bereich;​Suchkriterien) an. Beachten Sie den absoluten Zellbezug des blau markierten Bereichs, zu erzielen, indem man unmittelbar nach der Auswahl <F4> drückt. Kopieren Sie die Funktion nach unten.+{{ :​mikeurban:​anleitungen:​import_datenpruefung-zaehlenwenn-gefiltert.png?​direct&​350 |}}
  
-Anschließend filtern Sie nach Zeilen mit Werten größer 1.+Oder Sie wenden die Funktion **ZÄHLENWENN(Bereich;​Suchkriterien)** an. Beachten Sie den absoluten Zellbezug des blau markierten Bereichs, zu erzielen, indem man unmittelbar nach der Auswahl <F4> drückt. Kopieren Sie die Funktion nach unten. ​Anschließend filtern Sie nach Zeilen mit Werten größer 1.
  
  
Zeile 72: Zeile 80:
  
 Nur mit ArcGIS Advanced: Find Identical (Data Management) Nur mit ArcGIS Advanced: Find Identical (Data Management)
 +
 +===== Eindeutige ID vergeben =====
 +
 +Wenn man entdeckt hat, dass das Feld mit der eindeutigen ID mehrfache Einträge enthält, muss man die entsprechenden Zeilen mit einem eindeutigen Wert auffüllen.
 +
 +==== ArcMap ====
 +
 +Selektieren Sie zunächst die fehlerhaften Zeilen. Führen Sie anschließend eine der beiden Feldberechnungen aus. Sie müssen auf "​Python"​ umschalten und den "​Codeblock"​ aktivieren.
 +
 +
 +Das erste Beispiel füllt die Zeilen mit einer fortlaufenden Nummer aus (Quelle: [[https://​gis.stackexchange.com/​questions/​16752/​sorting-feature-class-to-calculate-sequential-id-field-using-arcgis-field-calcul|gis.stackexchange.com]]):​
 +
 +<code python>
 +#Pre-logic Script Code:
 +rec=0
 +def autoIncrement(): ​
 +    global rec 
 +    pStart = 1  ​
 +    pInterval = 1 
 +    if (rec == 0):  ​
 +        rec = pStart  ​
 +    else:  ​
 +        rec += pInterval  ​
 +    return rec
 +
 +#​Expression:​
 +autoIncrement()
 +</​code>​
 +
 +Im zweiten Beispiel wird zusätzlich der Text '​abc'​ vorangestellt,​ und die laufende Zahl wird mit Nullen auf eine fixe Anzahl von Stellen, hier drei Stellen, erweitert (Quelle: [[https://​gis.stackexchange.com/​questions/​252913/​sequential-ids-with-field-calculator-pad-a-prefixed-field-to-specific-length|gis.stackexchange.com]]):​
 +
 +<code python>
 +#Pre-logic Script Code:
 +rec=0
 +def autoIncrement(): ​
 +    global rec 
 +    pStart = 1  ​
 +    pInterval = 1 
 +    if (rec == 0):  ​
 +        rec = pStart  ​
 +    else:  ​
 +        rec += pInterval  ​
 +    return '​abc%s'​ %str(rec).zfill(3)
 +    ​
 +#​Expression:​
 +autoIncrement()
 +</​code>​
 +
 +==== MIKE URBAN ====
 +
 +Importiert man in das Feld MUID, werden Zeilen mit den Werten <​NULL>​ von MIKE URBAN automatisch mit eigenen IDs befüllt. Nicht eindeutige Einträge werden zwar importiert, früher oder später durch Fehlermeldungen quittiert.
 +
 +Möchte man einzelne Stränge bearbeiten, bietet MIKE URBAN ein Tool an zum "​Sequentiellen Labeln"​ FIXME, das setzt allerdings voraus, dass man die Daten bereits nach MIKE URBAN importiert hat.
 +
mikeurban/anleitungen/import_datenpruefung-wertebereiche.1520192835.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/03/04 20:47 von thomas