Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurban:anleitungen:import_stanet-tabellenkonfiguration

STANET Import Wasser – Tabellenkonfiguration

Diese Seite dokumentiert die Tabellenkonfiguration der STANET-Importschnittstelle, die zum Import von Rohrnetzdaten aus STANET verwendet wird.

Tabellenkonfiguration

Knoten: Knotendaten nach mw_Junction

#   Source Filter: DSTATUS :: DSTATUS IS NULL
#   Reservoire werden durch Source Filter bereits weggefiltert
#
#   STANET Knotenbezeichnung. 
#   Von der Topologiebereinigung erzeugte Knoten erhalten eine automatisch generierte ID.
MUID = KNAM
#
#   STANET Knotenbezeichnung
Asset = KNAM
#
#   Importierte Knoten erhalten die ID von STANET
#   Bei durch die topologische Bereinigung erzeugten Knoten bleibt das Feld leer.
DataSource = 'STANET ' + STANETID
#
#   Description =
#
#   Datenstatus = GIS
Element_S = 2
#
#
#   Knotenhoehe liegt 1,5m unter Gelaendehoehe (GEOH)
#   außer Knotenhoehe ist explizit angegeben (INVERT).
Elev = GEOH - 1.5
Elev = INVERT WHERE INVERT <> 0
#
#   Status der Knotenhoehe ist "Modified", außer Knotenhoehe ist explizit gegeben.
Elev_S = 5
Elev_S = NULL WHERE INVERT <> 0
#
#   Gelaendehoehe
Z = GEOH
#
#   Druckzone
PZoneID = ZONE
#
#   Koordinaten
_X = XRECHTS
_Y = YHOCH

Reservoire: Knotendaten nach mw_Tank

#   Source Filter: DSTATUS :: DSTATUS IS NOT NULL
#   Source Filter beschraenkt Knoten auf Druckknoten
#
#   STANET Knotenbezeichnung
MUID = KNAM
#
#   STANET Knotenbezeichnung
Asset = KNAM
#
#   Lagebeschreibung
Description = LOCATION
#
#   Interne ID von STANET
DataSource = 'STANET ' + STANETID
#
#   Datenstatus = GIS
Element_S = 2
#
#   Knotenhoehe liegt 1,5m unter Gelaendehoehe (GEOH)
#   außer Knotenhoehe ist explizit angegeben (INVERT).
Elev = GEOH - 1.5
Elev = INVERT WHERE INVERT <> 0
#
#   Status der Knotenhoehe ist modified, außer Knotenhoehe ist explizit gegeben.
Elev_S = 5
Elev_S = NULL WHERE INVERT <> 0
#
#   Reservoir
HGLTypeNo = 0
#
#   Druckniveau
HGL = HP
#
#   Druckzone
PZoneID = ZONE
#
#   Koordinaten
_X = XRECHTS
_Y = YHOCH

Hydranten: Hydrantdaten nach mw_Junciton

#   MUID wird automatisch vergeben
MUID =
#
#   STANET Hydrantenbezeichnung
#   moeglicherweise nicht eindeutig und nicht vollstaendig
Asset = SCHIEBNO
#
#   interne ID von STANET
DataSource = 'STANET ' + STANETID
#
#   Holt den Typ des Hydranten ins Feld Description.
Description = '0 - Hydrant' WHERE TYP = 0
Description = '1 - Hydrant' WHERE TYP = 1
Description = '10 - Unterflurhydrant auf Rohr' WHERE TYP = 10
Description = '11 - Unterflurhydrant neben Rohr' WHERE TYP = 11
Description = '12 - Unterflurhydrant seitlich Rohr' WHERE TYP = 12
Description = '13 - Ueberflurhydrant auf Rohr' WHERE TYP = 13
Description = '15 - Ueberflurhydrant seitliches Rohr' WHERE TYP = 15
Description = '16 - Unterflurhydrant mit Schieber' WHERE TYP = 16
Description = '17 - Ueberflurhydrant mit Schieber' WHERE TYP = 17
#
#   Hoehe
#   im unguenstigerem Fall ist die Hoehe von interpolierter Gelaendehoehe abgeleitet
#   im Guenstigerem von gemessener Gelaendehoehe
Elev = CALCGEOH - 1.5
Elev = GEOH - 1.5 WHERE GEOH <> 0
#
#   Gelaendehoehe im unguenstigem Fall interpoliert
#   im guenstigem Fall gemessen
Z = CALCGEOH
Z = GEOH WHERE GEOH <> 0
#
#   ist "Modified" falls Gelaendehoehe interpoliert ist
Z_S = 5
Z_S = NULL WHERE GEOH <> 0
#
# Koordinaten
_X = XRECHTS
_Y = YHOCH

Leitungen: Leitungsdaten nach mw_Pipe

#   MUID setzt sich zusammen aus Anfangsknoten, Endknoten 
#   und laufender Nummer bei parallelen Leitungen.
MUID = ANFNAM + '-' + ENDNAM + '-' + PARALLEL
# Description =
#
#   Baujahr
CYear = BAUJAHR
#
#   Asset wird auch bei Leitungen beibehalten, die durch 
#   die topologische Bereinung geteilt werden.
Asset = ANFNAM + '-' + ENDNAM + '-' + PARALLEL
#
#   Interne ID von STANET
DataSource = 'STANET ' + STANETID
#
#   Gewichtungsfaktor fuer eine allfaellige Bedarfsaufteilung
Coeff1 = 1
#
#   Durchmesser: verwende den Innendurchmesser.
Diameter = DM
#
LCoeff = ZETA
#
#   Material, dient nur als Information, wird in der Hydraulik
#   nicht weiter verwendet.
Material = Material
#
#   Betriebsdruck (Druckstufe)
PN = PN
#
#   Druckzone
PZoneID = ZONE
#
#   Rauheit, wird in der Hydraulik verwendet.
RCoeff = RAU
#
#   geschlossenes Rohr,
#   NETZNO bezeichnet eigentlich Teilnetz in STANET,
#   Wert 0 wird offenbar fuer geschlossene Leitungen verwendet.
StatusNo = 1 WHERE NETZNO = 0
#
#   Strassenname
StreetName = STRASSE
#
#   Beschriftung aus Rohrmaterial, Durchmesser, etc.
Tag = ROHRTYP
#
#   Datenstatus = GIS
Element_S = 2
#
#   Einhaengen der Leitungen in die Knoten
_FromX = LookUP("Knotendaten","KNAM",ANFNAM,"XRECHTS")
_FromY = LookUP("Knotendaten","KNAM",ANFNAM,"YHOCH")
_ToX = LookUP("Knotendaten","KNAM",ENDNAM,"XRECHTS")
_ToY = LookUP("Knotendaten","KNAM",ENDNAM,"YHOCH")

Knickpunkte: Knickpunktdaten nach mw_Pipe_Geometry

#   LeitungsId generieren
GID = ANFNAM + '-' + ENDNAM + '-' + PARALLEL
#
#   zugehoerige Reihung des  Stuetzpunktes auf der Leitung aus der Liste der
#   Leitungspunkte holen
Sqn = KNICKNO
#
X = XRECHTS
Y = YHOCH

Abnehmer: Abnehmerdaten nach mw_MDemand

OBJECTID =
#
#   STANET Knotenbezeichnung
JunctionID = KNAM
#
#   Verbrauch in m3/h. Auf richtige Einheiten in der MIKE URBAN-Datenbank achten!
Demand = VERBRAUCH
#
#   Name des Abnehmers
Description = NAME
#
#   Profil wird vorerst nicht importiert
#   PatternID = PROFIL

Rückschlagklappen: Rückschlagklappendaten nach mw_Pipe

#   Rueckschlagklappen sind in STANET lediglich durch Anfgangs- und Endpunkt definiert. 
#   Sie werden als Rohre importiert.
#
#   MUID setzt sich zusammen aus Anfangsknoten, Endknoten und 
#   laufender Nummer bei parallelen Leitungen.
MUID = ANFNAM + '-' + ENDNAM + '-' + PARALLEL
#
Description = 'Rueckschlagklappe'
#
Asset = ANFNAM + '-' + ENDNAM + '-' + PARALLEL
#
#   Interne ID von STANET
DataSource = 'STANET ' + STANETID
#
#   fuegt dem Rohr die Ruechschlagklappe hinzu
CVNo = 1
#
#   Das Feld "DN" ist in der Datenbank zwar vorhanden, 
#   wird aber laut Handbuch im Editor nicht bedient.
#   STANET exportiert Rueckschlagklappen nach EPANET mit 100 mm Durchmesser. So auch hier.
Diameter = 100
#
# Rueckschlagklappen haben in STANET eine Rauigkeit von 0.1 mm
RCoeff = 0.1
#
#   Druckzone
PZoneID = ZONE
#
#   Datenstatus = GIS
Element_S = 2
#
#   Einhaengen der Leitungen in die Knoten
_FromX = LookUP("Knotendaten","KNAM",ANFNAM,"XRECHTS")
_FromY = LookUP("Knotendaten","KNAM",ANFNAM,"YHOCH")
_ToX = LookUP("Knotendaten","KNAM",ENDNAM,"XRECHTS")
_ToY = LookUP("Knotendaten","KNAM",ENDNAM,"YHOCH")

Druckregler: Reglerdaten nach mw_Valve

#   Source filter: RTYP :: RTYP = 'P'
#   Reglertyp Druckregler ist durch "P" gekennzeichnet.
#
Asset = REG 2
#
#   Interne ID von STANET
DataSource = 'STANET ' + STANETID
#
#   Das Feld "DN" ist in der Datenbank zwar vorhanden, 
#   wird aber laut Handbuch im Editor nicht bedient.
#   STANET exportiert Druckregler nach EPANET mit 100 mm Durchmesser. So auch hier.
Diameter = 100
#
#   STANET exportiert Druckregler nach EPANET mit einem Verlustbeiwert von 0.1.
LossCoeff = 0.1
#
#   Einstellung des Ventils
#   PMESS ist Solldruck in bar; Umrechnung auf m
Setting = PMESS * 10.193
#
#   Druckreduzierventil
TypeNo = 1
#
#   Datenstatus = GIS
Element_S = 2
#
#   Einhaengen in die Knoten
_FromX = LookUP("Knotendaten","KNAM",ANFNAM,"XRECHTS")
_FromY = LookUP("Knotendaten","KNAM",ANFNAM,"YHOCH")
#
_ToX = LookUP("Knotendaten","KNAM",ENDNAM,"XRECHTS")
_ToY = LookUP("Knotendaten","KNAM",ENDNAM,"YHOCH")

Schieber: Schieberdaten nach mwa_Valve

#   Schieber werden als Zustatzinformationen in die Anlagen-Ventile mwa_Valve importiert
#
#   MUID setzt sich zusammen aus Anfangsknoten, Endknoten 
#   und laufender Nummer bei parallelen Leitungen.
MUID = ANFNAM + '-' + ENDNAM + '-' + PARALLEL
#
#   Interne ID von STANET
DataSource = 'STANET ' + STANETID
#
#   Beschreibung
Description = 'Schieber'
#
#   Zustaende der Schieber: 0 = zu, 1 = offen
CurrentlyOpenNo = 0 WHERE TYP = 3
CurrentlyOpenNo = 0 WHERE TYP = 5
CurrentlyOpenNo = 0 WHERE TYP = 7
CurrentlyOpenNo = 0 WHERE TYP = 11
CurrentlyOpenNo = 0 WHERE TYP = 16
CurrentlyOpenNo = 0 WHERE TYP = 19
CurrentlyOpenNo = 1 WHERE TYP = 2
CurrentlyOpenNo = 1 WHERE TYP = 4
CurrentlyOpenNo = 1 WHERE TYP = 6
CurrentlyOpenNo = 1 WHERE TYP = 10
CurrentlyOpenNo = 1 WHERE TYP = 15
CurrentlyOpenNo = 1 WHERE TYP = 18
#
#   Koordinaten
_X = XRECHTS
_Y = YHOCH
mikeurban/anleitungen/import_stanet-tabellenkonfiguration.txt · Zuletzt geändert: 2016/03/24 17:35 von thomas