Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurban:arcgis:arcgis_editieren

Editieren in ArcGIS

Auf Mittelpunkt schnappen

(Stand: ArcGIS 9.3)

Um auf den Mittelpunkt einer Strecke zu schnappen, verwenden Sie das Intersection Tool . Schnappen Sie auf den Anfangspunkt der Strecke, schnappen Sie auf den Endpuntk der Strecke, und die Skizze wird automatisch auf den Mittelpunkt gesetzt. Die beiden Punkte müssen nicht auf einer Strecke liegen. So können Sie die Mittellinie einer Straße digitalisieren, indem Sie die Grundstücksgrenzen jeweils links und rechts der Straße zum Schnappen verwenden.

Leitungen vereinigen

(Stand: ArcGIS 9.3)

Eine Leitung besteht irrtümlich aus zwei Teilen, z.B. weil sie im CAD falsch digitalisiert wurde. Mit dem Befehl Merge in der Editor-Werkzeugleiste lassen sich die beiden Teile wieder zusammenführen. Sie können den Teil auswählen, dessen Attribute erhalten bleiben sollen.

Beim Bearbeitern einer MIKE URBAN Datenbank muss man zu einem modifizierten Merge-Befehl greifen, weil MIKE URBAN Leitungen Teil eines Netzes sind.

Prüfen Sie vorher mit einer räumlichen Abfrage („touch the boundary of“), ob die Leitungen sich tatsächlich berühren, andernfalls würde ein Multipart-Feature erzeugt.

Leitungen an ihrem Schnittpunkt zerteilen

(Stand: ArcGIS 9.3)

Mit dem Werkzeug „Line Intersection“ in der Werkzeugleiste „Advanced Editing“, können zwei Linien an ihrem Schnittpunkt aufgeschnitten werden. Nehmen Sie das Werkzeug, klicken Sie auf die erste Linie (sie wird gefärbt), dann klicken Sie auf die zweite Linie. Die cyane Scheibe springt auf den Schittpunkt. Drücken Sie Enter. Nun sind die beiden Linien am Schnittpunkt zerteilt.

Bei gekrümmten Leitungen kann es vorkommen, dass es mehrere Schnittpunkte gibt. In diesem Fall werden mehrere Möglichkeiten angeboten. Man aktiviert sie durch Bewegen der Maus.

About splitting line features (ArcMap Online-Hilfe)

Leitung in einem bestimmten Abstand teilen

(Stand: ArcGIS 10)

Wenn Sie eine Leitung in einem bestimmten Abstand von einem existierenden Knoten teilen möchten, müssen Sie auf ArcGIS zurückgreifen, da MIKE URBAN keine Werkzeuge zum exakten Positionieren anbietet.

(1) Fügen sie die Knoten und die Leitungen aus Ihrer MIKE URBAN-Datenbank hinzu1).

(2) Stellen Sie sicher, dass Fangen auf „Punkt“ und „Kante“ eingestellt ist.

(3) Klicken Sie im Fenster „Features erstellen“ im oberen Bereich auf das Knotenthema und im unteren Bereich auf das Werkzeug „Punkt“.

(4) Klappen Sie in der Mitte der „Editor“-Werkzeugleiste die Konstruktionsmethodenpalette herunter und wählen Sie das Werkzeug „Richtung-Entfernung“, in der Mitte zu sehen.

(5) Mit den nächsten zwei Eingaben legen Sie die Gerade fest, auf der der neue Knoten liegt:

  • Setzen Sie den ersten Klick auf den existierenden Knoten,
  • und den zweiten Klick in die Nähe des neuen Knotens.

(6) Mit dem nächsten zwei Eingaben legen Sie den Abstand fest.

  • Setzen Sie einen Klick auf den existierenden Knoten und ziehen Sie bei nicht gedrückter Maus den Kreis in die gewünschte Richtung auf.
  • Drücken Sie die Taste „D“ und geben Sie den Abstand ein.

(7) Drücken Sie die Eingabe-Taste. Am Schnittpunkt von Gerade und Kreis wird ein Knoten erzeugt, und die Logik von MIKE URBAN sorgt im Hintergrund dafür, dass die Leitung dahinter geteilt wird.

Quelle: Erstellen eines Punktes oder Stützpunktes an einer Richtung und Entfernung (ArcMap Online-Hilfe)

Werkzeuge temporär aktivieren

Während des Editierens können Sie auf andere Werkzeuge zugreifen:

Taste Funktion
Z Hineinzoomen
X Herauszoomen
C Verschieben
V Vertices anzeigen
Esc Abbrechen
Strg+Z Rückgängig
Strg+Y Wiederherstellen
Leertaste Schnappen unterbrechen

KnotenID in Einzugsgebiete schreiben

Ich habe eine nette Funktion in ArcMap entdeckt, um KnotenIDs in Einzugsgebiete zu schreiben.

(1) Starten Sie die Bearbeitung deiner Feature Klasse.

(2) Öffnen Sie in ArcMap die Werkzeugleiste „Spatial Adustment“. Auf der Werkzeugleiste finden Sie im Menü „Spatial Adjustment“ den Befehl „Attribute Transfer Mapping“.

(3) Im folgenden Dialogfeld können Sie festlegen, welche Attribute aus dem Source Layer auf welche Attribute im Target Layer übertragen werden sollen, indem Sie die zuzuordnenden Attribute zuerst auswählen, und das Paar dann mit Add hinzufügen. Abschließen mit OK.

(4) Ganz rechts auf der Symbolleiste finden Sie das „Attribute Transfer Tool“. Klicken Sie auf ein Source Feature, dann klicken Sie auf ein Target Feature, und die Attribute werden übertragen! Wenn Sie mehrere target features wählen möchten, halten Sie die Shift-Taste gedrückt.

Editieren mit ArcMap – Tipps und Tricks 2):
ArcMap Editing Tips and Tricks

Editieren mit ArcMap – Weitere Tipps und Tricks 3):
More ArcMap Editing Tips and Tricks

Einfaches Arbeiten mit dem ArcMap Inhaltsverzeichnis 4):
Manipulate Map Data More Easily

1)
in der Wasserversorgung: mw_Junction und mw_Pipe; in der Siedlungsentwässerung: msm_Node und msm_Link
2) , 3)
geschreiben für ArcGIS 9.1
4)
geschreiben für ArcGIS 9.2
mikeurban/arcgis/arcgis_editieren.txt · Zuletzt geändert: 2014/03/06 22:29 von thomas