Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurban:baustelle:fehlermeldungen_epanet

Fehlermeldungen des EPANET-Berechnungskerns

Dieser Artikel wird momentan überarbeitet. Wichtige Teile können fehlen oder sogar falsch sein. Bitte diesen Artikel nicht als Anleitung für Problemlösungen benutzen!

Viele Fehlermeldungen können Sie vermeiden, indem Sie zuvor das Werkzeug „Fehlerprüfung“ anwerfen.

Wenn die Simulation trotzdem mit der Meldung „Errors“ abbricht, finden Sie im Summary die entsprechenden Fehlermeldungen. Fehlermeldungen bestehen aus einer Nummer und einem erklärenden Text.

Manchmal geht aus den Meldungen nicht direkt hervor, wie das Problem anzupacken ist. Wir bieten eine kleine Hilfestellung:

Input Error 215: .... is a duplicate ID

Um die Fehlermeldung “Input Error 215: <Element> <ID> is a duplicate ID” besser zu verstehen, muss man wissen, dass der EPANET-Rechenkern alle Knoten als Gesamtheit betrachtet, und alle Kanten als Gesamtheit betrachtet. Das bedeutet, es müssen nicht nur die IDs der Rohre, der Pumpen und der Ventile für sich gesehen eindeutig sein, es dürfen auch übergreifend keine IDs mehrmals vorkommen.

Beispielsweise könnte es in einem Netz ein Rohr mit der MUID = 3, und ein Ventil mit der MUID = 3 geben. Dies würde die Fehlermeldung „Input Error 215: Control 3 is a duplicate ID“ auslösen.

Benennt man das Ventil in „3x“ um, tritt die Fehlermeldung nicht mehr auf.

MIKE URBAN lässt beim Editieren eine derartige, bereits vergebene ID gar nicht zu. Das Problem kann eigentlich nur durch den Import von nicht bereinigten Daten entstehen.

File Error 305: cannot open hydraulics file.

Diese Fehlermeldung findet sich am Anfang der Zusammenfassung *.sum:

  ******************************************************************
  *                           E P A N E T                          *
  *                   Hydraulic and Water Quality                  *
  *                   Analysis for Pipe Networks                   *
  *                         Version 2.00.12                        *
  ******************************************************************
  
  Analysis begun Thu Mar 22 11:22:26 2018

  File Error 305: cannot open hydraulics file.
 

Die inp-Datei wird erstellt, aber der EPANET-Berechnungskern hat Schwierigkeiten, die Datei zu lesen.

Eine Ursache könnte ein Dateipfad mit Sonderzeichen sein. Beispielsweise führt folgender Pfad zur Fehlermeldung 305:

  C:\Users\anton.bruckner\Desktop\Anton\Calcul-Hydraulique\MIKE URBAN\BA_AW.mdb

Sobald die MIKE URBAN-Datenbank in einem Verzeichnis mit Pfadangabe ohne Punkt und Leerzeichen gespeichert wird, läuft die Simulation ohne Fehlermeldung durch:

  G:\Projekte\BA_AW.mdb

System Error 110: cannot solve network hydraulic equations.

  Hydraulic Status:
  -----------------------------------------------------------------------
     0:00:00: Balancing the network:
     0:00:00: System ill-conditioned at node <MUID>
     
  System Error 110: cannot solve network hydraulic equations.

System ill-conditioned at node...

Die Fehlermeldung System ill-conditioned at node… weist meist darauf hin, dass das Modell nicht aus einem zusammenhängenden Netz besteht, wie es der EPANET-Rechenkern möchte, sondern Teile des Netzes vom Rest losgelöst sind. Es kann sich auch um einzelne lösgelöste Knoten handeln.

Die Knotenbezeichnung <MUID> in der Fehlermeldung führt nicht unbedingt an die kritische Stelle. Um die losgelösten Teile zu finden, gehen Sie folgendermaßen vor:

(1) Klicken Sie mit dem Werkzeug „Netzverfolgung“ auf einen beliebigen Knoten.

(2) Öffnen Sie mit Rechtsklick das Kontextmenü des Layers „Rohre“ und wählen Sie „Auswahl umkehren“. Dadurch werden nicht verknüpfte Rohre ausgewählt.

(3) Wiederholen Sie den vorigen Schritt mit Knoten, Behältern, geschlossenen Rohren…welche Elemente auch immer in Ihrem Netz vorkommen. Irgendwann sollten losgelöste Elemente sichtbar werden. Eventuell hilft das Werkzeug „Auf Auswahl zoomen“.

Sobald Sie den losgelösten Teil identifiziert haben, löschen Sie ihn entweder, oder Sie verbinden die getrennten Teile durch eine Leitung. Falls Sie die Teile bewusst getrennt haben, weil kein Wasser zwischen ihnen fließt, müssen Sie zumindest eine geschlossene Leitung einfügen.

mikeurban/baustelle/fehlermeldungen_epanet.txt · Zuletzt geändert: 2018/03/23 15:36 von thomas