Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurban:baustelle:metadaten_arcgis

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

mikeurban:baustelle:metadaten_arcgis [2013/09/20 14:38] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Metadatenverwaltung mit ArcGIS ======
  
 +===== Einleitung =====
 +
 +ArcGIS verwaltet die Metadaten ​
 +
 +  * entweder in einer xml-Datei, die den gleichen Namen trägt, wie der Datensatz (Bild, Shapefile), oder 
 +  * direkt in der Personal Geodatabase.
 +
 +Einige Attribute werden automatisch ausgefüllt (z.B: Name der Datei), andere müssen eingetippt werden.
 +
 +Der Umfang der von ArcGIS verwaltbaren Metadaten entspricht dem "​Content Standard for Digital Geospatial Metadata Workbook"​ des "​Federal Geographic Data Committee"​ (FGDC). Eine schnelle Einführung in die Vorgaben des FGDC bietet "​Metadata Quick Guide"​. Beide Dateien sind zu finden unter [[http://​www.fgdc.gov/​metadata/​documents|Metadata Related Documents]].
 +
 +Im Folgenden wird ein gegenüber den Vorgaben des FGDC eingeschränkter Datenumfang beschrieben.
 +
 +
 +
 +
 +===== Stylesheet für gemeinsamen Ausdruck =====
 +
 +Das Stylesheet {{:​mikeurban:​downloads:​metadaten_arcgis_stylesheet.zip|Bonus_v03.xsl}} erlaubt die Darstellung und den Ausdruck der angeführten Metadaten auf einem Blatt.
 +
 +1. Kopieren Sie die Datei "​Bonus_v03.xsl"​ ins Verzeichnis "​...\ArcGIS\Metadata\Stylesheets\"​.
 +
 +2. Starten Sie ArcCatalog neu.
 +
 +3. Blenden Sie mit "View | Toolbars"​ die Werkzeugleiste "​Metadata"​ ein.
 +
 +4. Wählen Sie das Stylesheet "​Bonus_v03"​.
 +
 +5. Wählen Sie in der rechten Bildschirmhälfte das Register "​Metadata"​
 +
 +6. Zum Ausdrucken klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Text und wählen den Eintrag im Kontextmenü.
 +
 +
 +
 +
 +
 +===== Vorgeschlagener Datenumfang =====
 +
 +Um die Suche nach den Attributen im Metadateneditor zu erleichtern,​ ist im Folgenden die Reihenfolge der Register, getrennt durch ein > angegeben.
 +
 +=== Titel des Datensatzes ===
 +
 +Identification > Citation > Citation Title
 +
 +=== Name der Datei oder Tabelle ===
 +
 +Wird von ArcGIS automatisch ausgefüllt!
 +
 +=== Schlagwörter ===
 +
 +Identification > Keywords > Theme Keyword
 +
 +Mit + können mehrere Schlagwörter vergeben werden.
 +
 +Die Schlagwörter sollten eine Thesaurus entstammen. ​
 +
 +Der [[http://​gis.umweltbundesamt.at/​thesaurus/​|Umweltdatenkatalog des Umweltbundesamtes]] ist straffer (und ein bisschen schwer zu durchsuchen).
 +
 +Der [[http://​www.semantic-network.de|Semantische Netzwerk Service]] hingegen ist sehr umfassend und bildet auch die Basis des [[http://​www.portalu.de/​ingrid-portal/​portal/​search-extended/​search-ext-env-topic-thesaurus.psml|Umweltportals Deutschland]].
 +
 +=== Zusammenfassung ===
 +
 +Identification > General > Abstract
 +
 +=== Erfassungsziel ===
 +
 +
 +Identification > General > Purpose
 +
 +=== Bearbeitungsstatus ===
 +
 +Identification > Status > Progress
 +
 +In Arbeit | abgeschlossen
 +
 +=== Zeitraum der Gültigkeit ===
 +
 +Identification > Time Period > Calendar Date
 +
 +Mit "​Single Date/​Time"​ ist nur ein Datum anzugeben. Mit "Range of Dates/​Times"​ ist ein Anfangs- und ein Enddatum anzugeben.
 +
 +=== Autoren ===
 +
 +Identification > Citation > Details > Originator
 +
 +Vorname NACHNAME (Unternehmen Ort) oder Unternehmen Ort
 +
 +Mit + können mehrere Autoren eingegeben werden.
 +
 +=== Datum der Veröffentlichung ===
 +
 +Identification > Citation > Details > Publication Date
 +
 +Falls der Datensatz nicht im eigentlichen Sinne veröffentlicht wurde, sondern im Zuge eines Projektes erstellt und weitergegeben,​ ist es sinnvoll, hier das Datum der Weitergabe anzuführen.
 +
 +=== Koordinatensystem ===
 +
 +Spatial Reference > General
 +
 +Spatial Reference > Horizontal Coordinate System > Planar > Encoding Information
 +
 +Wird von ArcGIS automatisch ausgefüllt,​ sofern den Datensatz ein Koordinatensystem zugewiesen wurde. In der bonus_v03.xsl funktioniert die Anzeige der Attribute nur mit dem Gauß-Krüger-System (Transverse Mercator).
 +Der Bezugsmeridian gibt Aufschluss über den Meridianstreifen:​
 +
 +  * 10,3° entspricht M28 (ev. auch 28,0° bei anderem Koordinatenursprung)
 +  * 13,3° entspricht M31 (ev. auch 31,0° bei anderem Koordinatenursprung)
 +  * 13,3° entspricht M34 (ev. auch 34,0° bei anderem Koordinatenursprung)
 +
 +Unter False Easting ist zu erkennen, ob die Daten im Bundesmeldenetz vorliegen, d.h. ob zum Rechtswert eine Konstante addiert worden ist. Diese Konstante beträgt in M28 150.000 m, im M31 450.000 m und im M34 750.000 m.
 +Unter False Northing ist zu erkennen, ob rund die 5.000.000 m, die uns vom Äquator trennen, berücksichtigt worden sind, oder weggelassen worden sind.
 +
 +=== Umgrenzung ===
 +
 +Identification > Spatial Domain > Bounding Coordinates
 +
 +Wird von ArcGIS automatisch ausgefüllt!
 +
 +=== Attribute ===
 +
 +Entity Attribute > Detailed Description > Attribute > General > Definition
mikeurban/baustelle/metadaten_arcgis.txt · Zuletzt geändert: 2013/09/20 14:38 (Externe Bearbeitung)