Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurban:menue:datei_neuesprojekt_koordinaten-de

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Koordinatensysteme in Deutschland

Einleitung

Beim Erstellen einer neuen MIKE URBAN-Datenbank muss man das Koordinatensystem festlegen. Ziel ist die lagerichtige Darstellung von Hintergrunddaten innerhalb von MIKE URBAN, oder die lagerichtige Darstellung des MIKE URBAN-Modells in ArcMap, zum Beispiel mit webbasierten Basiskarten.

UTM-Koordinatensystem

In Deutschland wird zur Zeit auf das UTM-Koordinatensysteme umgestellt. In Deutschland sind zwei Meridianstreifen in Verwendung:

Bezeichnung in ArcGIS WKID Zentralmeridian False Easting
ETRS 1989 UTM Zone 32N EPSG:25832 500.000
ETRS 1989 UTM Zone 33N EPSG:25833 15° 500.000

Grafik: Wikimedia, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Damit man beim Blick auf den Rechtswert gleich erkennt, in welchem Streifen man sich befindet, wird manchmal das False Easting, eine Additionskonstante, erhöht:

Bezeichnung in ArcGIS WKID Zentralmeridian False Easting
ETRS 1989 UTM Zone 32N 7stellen ESRI:102328 2.500.000
ETRS 1989 UTM Zone 33N 7stellen ESRI:102359 15° 3.500.000
Bezeichnung in ArcGIS WKID Zentralmeridian False Easting
ETRS 1989 UTM Zone 32N 8stellen ESRI:102329 32.500.000
ETRS 1989 UTM Zone 33N 8stellen ESRI:102360 15° 33.500.000

Gauß-Krüger-System

Das bisherige Gauß-Krüger-System ist aber noch recht verbreitet. Es bezieht sich auf vier Meridianstreifen. Zur Kennzeichnung des Meridianstreifens wird stets ein erhöhtes False Easting verwendet:

Grafik: BerndH, Lizenz: CC BY-SA 3.0 DE

Bezeichnung in ArcGIS WKID Zentralmeridian False Easting
DHDN 3-Degree Gauss Zone 2 EPSG:31466 2.500.000
DHDN 3-Degree Gauss Zone 3 EPSG:31467 3.500.000
DHDN 3-Degree Gauss Zone 4 EPSG:31468 12° 4.500.000
DHDN 3-Degree Gauss Zone 5 EPSG:31469 15° 5.500.000
mikeurban/menue/datei_neuesprojekt_koordinaten-de.1513933872.txt.gz · Zuletzt geändert: 2017/12/22 10:11 von thomas