Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurban:menue:mouse_haltungenen-erweiterte-einstellungen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
mikeurban:menue:mouse_haltungenen-erweiterte-einstellungen [2016/09/01 18:23]
michael
mikeurban:menue:mouse_haltungenen-erweiterte-einstellungen [2016/09/02 10:23] (aktuell)
michael
Zeile 4: Zeile 4:
 //Handbuch: MOUSEPipeFlowReference.pdf,​ 4.2 Computational Grid //\\ //Handbuch: MOUSEPipeFlowReference.pdf,​ 4.2 Computational Grid //\\
 //Letzte Änderung mit MIKE URBAN Version 2016 SP2.//\\ //Letzte Änderung mit MIKE URBAN Version 2016 SP2.//\\
- 
-Die Elemente sind zu finden in der Tabelle **msm_LinkAdv**. 
-<note important>​ 
- 
  
  
Zeile 16: Zeile 12:
 ===== Technische Details ===== ===== Technische Details =====
  
-+ Die Tabelle msm_LinkAdv enthält zusätzliche Parameter pro Haltung.++ Die Tabelle ​**msm_LinkAdv** enthält zusätzliche Parameter pro Haltung.
  
-Benutzerdef. Gitterhier kann das numerische Rechengitter ​ (Anzahl der H- und Q-Gitterpunkte) verändert werden.+**Benutzerdef. Gitter** 
 + 
 +hier kann das numerische Rechengitter ​ (Anzahl der H- und Q-Gitterpunkte) verändert werden:
  
   * Feld "MOUSE default"​ ist immer leer (siehe F0176)   * Feld "MOUSE default"​ ist immer leer (siehe F0176)
-  * Feld "​Benutzerdef.":​ hier wird die Anzahl der Gitterpunkte eingestellt (immer ungerade)Mindestanzahl ist 3 (H-Q-H), ​Bsp.: Wert=5 (H-Q-H-Q-H)+  * Feld "​Benutzerdef.":​ hier wird die Anzahl der Gitterpunkte eingestellt (immer ungerade) 
 +  * Mindestanzahl ist 3 (H-Q-H), ​nächsthöhere Stufe ist 5 (H-Q-H-Q-H)
   * Gitterpunkte werden gleichmäßig über die Haltungslänge verteilt   * Gitterpunkte werden gleichmäßig über die Haltungslänge verteilt
  
  
-+ Die standardmäßige Anzahl der Gitterpunkte findet sich in der Dateil MOUSE650.OUT,​ die bei jedem Simulationslauf angelegt wird ((Die Erstellung der MOUSE650.OUT kann in der [[mikeurban:​dhiappini|dhiapp.ini]] unterbunden werden.)). Den entsprechende Eintrag ​finden Sie in den Zeilen, die mit ''​LINK_LGRIDSLOT''​ beginnen, und zwar an dritter Stelle. Jede Zeile enthält folgende Einträge:++ Durch die Erhöhung der Zahl an Gitterpunkten,​ die MIKE URBAN für die numerische Lösung entlang der Haltung einfügt, können Instabilitäten beseitigt werden: 
 +  - Für die betroffene Haltung > Schaltfläche "​Erweitert"​ => Editor "​Haltungen-Erweiterte Einstellungen"​ öffnet sich 
 +  - Häkchen bei "​Benutzerdef. Gitter"​ => im Feld "​Benutzerdef."​ kann man nun die Anzahl der Gitterpunkte eintragen 
 + 
 ++ Die standardmäßige Anzahl der Gitterpunkte findet sich in der Dateil MOUSE650.OUT,​ die bei jedem Simulationslauf angelegt wird ((Die Erstellung der MOUSE650.OUT kann in der [[mikeurban:​dhiappini|dhiapp.ini]] unterbunden werden.)). Den entsprechende Eintrag ​befindet sich in den Zeilen, die mit ''​LINK_LGRIDSLOT''​ beginnen, und zwar an dritter Stelle. Jede Zeile enthält folgende Einträge:
  
   * MUID der Haltung   * MUID der Haltung
Zeile 36: Zeile 39:
 LINK_LGRIDSLOT = '​Link70', ​    ​41.5, ​    ​3, ​ 0.010 LINK_LGRIDSLOT = '​Link70', ​    ​41.5, ​    ​3, ​ 0.010
 </​code>​ </​code>​
- 
- 
-+ Anwendungsbeispiel:​ Durch die Erhöhung der Zahl an Gitterpunkten,​ die MIKE URBAN für die numerische Lösung entlang der Haltung einfügt, können Instabilitäten beseitigt werden. 
- 
-Dazu öffnest du für die betroffenen Haltungen mit der Schaltfläche "​Erweitert"​ den Editor "​Haltungen - Erweiterte Einstellungen"​. 
- 
-Dann setzt du ein Hakerl bei "​Benutzerdef. Gitter"​ und gibst hinter "​Benutzerdef."​ die Anzahl der Gitterpunkte ein. 
- 
-Die Mindestanzahl ist 3, nämlich zwei Wasserspiegelpunkte jeweils an den Enden der Haltung und ein Durchflusspunkt in der Mitte der Haltung. 
- 
-Die nächsthöhere Stufe wäre 5, damit unterteilst du die Haltung in zwei Abschnitte, und du erhältst einen Wasserspiegelpunkt in der Mitte der Haltung, zwei Wasserspiegelpunkte jeweils an den Enden der Haltung, und zwei zwei Durchflusspunkten. 
- 
-Wenn du die msm_Link mit der msm_LinkAdv joinst, kannst du die Anzahl der Gitterpunkte in Abhängigkeit von der Länge ausrechnen lassen. 
- 
  
 + Detailierte Dokumentation im MIKE URBAN Documentation Index > **DHIAPP INI and ADP Files Reference Manual.pdf** (Kapitel-2: ADP-File > 2.9.1: Links) + Detailierte Dokumentation im MIKE URBAN Documentation Index > **DHIAPP INI and ADP Files Reference Manual.pdf** (Kapitel-2: ADP-File > 2.9.1: Links)
  
-Datensätze lassen sich nicht automatisch generieren, aber man kann mit Access ​in der Datenbank werkeln, siehe msm_AdvLink.xls++ Ideen: 
- +  * Join der beiden Tabellen "​msm_Link" ​ und "​msm_LinkAdv"​ => Anzahl der Gitterpunkte ​in Abhängigkeit von der Länge berechenbar (internes Bsp:msm_AdvLink.xls) 
-Formel, um erst ab 500m zusätzliche Gitterpunkte einzuführen (nur anzuwenden ​bei Haltungen ​länger als 500 m):+  ​* ​Formel, um erst ab 500m zusätzliche Gitterpunkte einzuführen (bei Haltungen ​bis 500 m ist die Gitterpunktanzahl 3):
  
     Punktanzahl = 3 + Runden ((Länge-500)/​500) * 2     Punktanzahl = 3 + Runden ((Länge-500)/​500) * 2
- +  * ToDo: Wahrscheinlich lässt sich diese Operation auch über einen Connector (Import/​Export) bewerkstelligen.
-Bei Haltungen bis 500 m ist die Gitterpunktanzahl 3. +
- +
- +
- +
-ToDo: Wahrscheinlich lässt sich diese Operation auch über einen Connector (Import/​Export) bewerkstelligen.+
  
  
mikeurban/menue/mouse_haltungenen-erweiterte-einstellungen.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/02 10:23 von michael