Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurbanplus:anleitungen:import_geonis

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
mikeurbanplus:anleitungen:import_geonis [2020/05/19 16:58]
thomas
mikeurbanplus:anleitungen:import_geonis [2020/06/03 15:42]
robert [Ersetzten der MUID]
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Import GEONIS Geodatenbank ====== ====== Import GEONIS Geodatenbank ======
  
 +⯇ Zurück zu [[mikeurbanplus:​anleitungen:​import_isybau|Import gemäß '​ISYBAU'​ XML]]  \\
 +Weiter nach [[mikeurbanplus:​anleitungen:​anleitungen_siedlungsentwaesserung|Anleitungen zum Arbeiten in der Siedlungsentwässerung]] ⯈
  
 <note important>​ <note important>​
Zeile 44: Zeile 46:
 </​WRAP>​ </​WRAP>​
  
-  * Der [[mikeurban:​anleitungen:​import_feldzuweisung#​tabellen_verknuepfen_lookup|Lookup-Befehl]] auf eine '​Feature Class' ​innerhalb ​eines '​Feature Dataset'​ funktioniert ​derzeit ​noch nicht. + 
-  * Auf Tabellen ​(z.B. AWKS_MATERIAL_BAUWERK) kann während ​des Imports nicht zugegriffen werden. +Tabellen ​innerhalb ​einer Geodatenbank können ​derzeit nicht importiert werdenFür den Netzaufbau erforderliche Daten müssen daher bei Bedarf manuell aus folgenden ​Tabellen ​nachgeführt werden: 
- + 
 +^Tabelle^Attributspalte^Kommentar^Einheit^ 
 +|AWKS_MATERIAL_BAUWERK ​|DESCRIPTION_G |Material Beschreibung| 
 +|AWK_PUMPE |KOTESTART|Einschalthöhe der Pumpe|m| 
 +|::: |KOTESTOP|Ausschalthöhe der Pumpe|m| 
 +|::: |DURCHFLUSS|Förderleistung der Pumpe|m³/​s| 
 +|AWK_ROHRPROFIL |ROHRPROFIL_REF|ID ​des Sonderprofils | 
 +|AWK_ROHRPROFILGEO |X|Stützpunkte-Breite Sonderprofil |m| 
 +|::: |Y|Stützpunkte-Höhe Sonderprofil |m| 
 +|AWK_UEBERLAUF|HYDRUEBERFALLAENGE|Wehrlänge|m| 
 +|:::​|KOTEMIN|Höhe Wehrkrone|m|
  
 ===== Einrichten und Ausführen der Import-Schnittstelle ===== ===== Einrichten und Ausführen der Import-Schnittstelle =====
Zeile 53: Zeile 65:
  
  
-Um den Import durchzuführen,​ laden Sie die {{ :​mikeurbanplus:​anleitungen:​geonis_import_mup20.zip |Import-Konfigurationsdatei}} herunter und entzippen diese.+Um den Import durchzuführen,​ laden Sie die {{ :​mikeurbanplus:​anleitungen:​geonis_import_mu_2020.zip |Import-Konfigurationsdatei}} sowie die {{ :​mikeurbanplus:​anleitungen:​geonis.zip |Test-Datenbank}} herunter und entzippen diese.
  
 {{ :​mikeurbanplus:​anleitungen:​setup_geonis_import.png?​600 |}} {{ :​mikeurbanplus:​anleitungen:​setup_geonis_import.png?​600 |}}
Zeile 87: Zeile 99:
  
  
 +{{ :​mikeurbanplus:​anleitungen:​geonis_import_map.png?​600 |}}
  
 +
 +===== Ersetzten der MUID =====
 +
 +Nach einem erfolgreich durchgeführten Import können Sie in MIKE URBAN+ die MUID Bezeichnung mit einer benutzerfreundlicheren Alternative ersetzten. Im folgenden Beispiel wird die MUID der Knoten mit der Anlagen-ID (msm_Node.AssetName) ersetzt. ​
 +
 +Durch das Ersetzten der MUID geht die ursprüngliche Bezeichnung verloren. Bei Bedarf können Sie einer MIKE URBAN+ Tabelle eine benutzerdefinierte Attributspalte hinzufügen und mit der ursprünglichen MUID Bezeichnung befüllen.  ​
 +
 +**(10)** Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf die Spalte „MUID“ und „Feld berechnen“.
 +
 +{{ :​mikeurbanplus:​anleitungen:​geonis_fieldcalc.png?​600 |}}
 +
 +**(11)** Im Eingabefeld geben Sie nun den Befehl: **If([AssetName]== '',​ [MUID], [AssetName])
 +**
 + ein, und klicken auf „OK“. Dieser Befehl bedeutet, dass im Falle eines leeren Feldes der Anlagen-ID die MUID beibehalten wird, sonst aber die MUID mit der Anlagen-ID ersetzt wird.
 +
 +{{ :​mikeurbanplus:​anleitungen:​geonis_updatemuid.png?​600 |}}
 +
 +Bei Duplikaten in der Spalte Anlagen-ID wird automatisch nur eine MUID entsprechend ersetzt und MIKE URBAN+ belässt die MUID der Duplikate. Wenn Sie die MUID in der Tabelle der Knoten ändern, werden die Von- und Zum Knoten Bezeichnungen in den Tabellen der Haltungen, Pumpen, Wehre und Schieber automatisch angepasst.
 ===== Weiterführende Links ===== ===== Weiterführende Links =====
  
Zeile 99: Zeile 130:
   * Import mit alternativem Feld (nicht GlobalId) als MUID    * Import mit alternativem Feld (nicht GlobalId) als MUID 
   * grafische Darstellung der bevorzugten Varianten von z.B. Pumpen, Wehre, Schieber   * grafische Darstellung der bevorzugten Varianten von z.B. Pumpen, Wehre, Schieber
-  * automatisches Ersetzen der MUID mit einer anderen Bezeichnung (SQL Befehl oder Feld Berechnen). Feldberechnung ist so intelligent,​ dass keine doppelten IDs geschrieben werden, sondern im schlimmsten Fall die GlobalD bestehen bleibt. SQL-Befehlt eventuell mit SELECT DISTINCT arbeiten? 
  
  
Zeile 157: Zeile 187:
 |Diameter ​   |BREITE ​   |    |Millimeter ​   |    | |Diameter ​   |BREITE ​   |    |Millimeter ​   |    |
 |:::    |LICHTE_HOEHE ​   |[PROFILTYP] == 2    |Millimeter ​   |    | |:::    |LICHTE_HOEHE ​   |[PROFILTYP] == 2    |Millimeter ​   |    |
-|DwLevel ​   |NPKOTE ​   |[NPKOTE] > Lookup_float ( 'AWK_Knoten', 'BEZEICHNUNG', ​BISBAUWERK_BEZ, '​SOHLENKOTE'​ )    |Meter ​   |    |+|DwLevel ​   |NPKOTE ​   |[NPKOTE] > Lookup_float ( 'SEW\\AWK_ABWASSERKNOTEN', 'GlobalId', ​[BISBAUWERK_REF], '​SOHLENKOTE'​ )    |Meter ​   |    |
 |FricTypeNo ​   |3    |    |    |    | |FricTypeNo ​   |3    |    |    |    |
 |FromNodeID ​   |VONBAUWERK_REF ​   |    |    |    | |FromNodeID ​   |VONBAUWERK_REF ​   |    |    |    |
-|Height ​   |LICHTE_HOEHE ​   |[PROFILTYP] == 105    ​|Millimeter ​   |    |+|Height ​   |LICHTE_HOEHE ​   |    |Millimeter ​   |    |
 |Length ​   |LAENGEEFFEKTIV ​   |[LAENGEEFFEKTIV] >   ​[shape_Length] ​   |Meter ​   |    | |Length ​   |LAENGEEFFEKTIV ​   |[LAENGEEFFEKTIV] >   ​[shape_Length] ​   |Meter ​   |    |
 |MaterialID ​   |MATERIAL ​   |    |    |Kennzahl ​   | |MaterialID ​   |MATERIAL ​   |    |    |Kennzahl ​   |
Zeile 172: Zeile 202:
 |:::    |3    |[PROFILTYP] == 105    |    |    | |:::    |3    |[PROFILTYP] == 105    |    |    |
 |:::    |5    |[PROFILTYP] == 101    |    |    | |:::    |5    |[PROFILTYP] == 101    |    |    |
-|UpLevel ​   |VPKOTE ​   |[VPKOTE] > Lookup_float ( 'AWK_Knoten', 'BEZEICHNUNG', ​VONBAUWERK_BEZ, '​SOHLENKOTE'​) ​   |Meter ​   |    | +|UpLevel ​   |VPKOTE ​   |[VPKOTE] > Lookup_float ( 'SEW\\AWK_ABWASSERKNOTEN', 'GlobalId', ​ ​[VONBAUWERK_REF] ​, '​SOHLENKOTE'​) ​   |Meter ​   |    | 
-|Width ​   |BREITE ​   |[PROFILTYP] == 105    ​|Millimeter ​   |    |+|Width ​   |BREITE ​   |    |Millimeter ​   |    |
  
  
Zeile 201: Zeile 231:
 ^  Ziel  ^  Quelle ​ ^  Quellbedingung ​ ^ Einheit Quelle ^ Kommentare ^ ^  Ziel  ^  Quelle ​ ^  Quellbedingung ​ ^ Einheit Quelle ^ Kommentare ^
 |AssetName ​   |BEZEICHNUNG ​   |    |    |    | |AssetName ​   |BEZEICHNUNG ​   |    |    |    |
-|FromNodeID ​   |UEB_VONKNOTEN_REF ​   |    |    |    |+|FromNodeID ​   |UEB_VONKNOTEN_REF ​   |Lookup_int ('​SEW\\AWK_ABWASSERKNOTEN',​ '​GlobalId', ​ [UEB_VONKNOTEN_REF] , '​ART_BAUWERK'​) != 8    ​| ​   |Wenn Von-Knoten keine Drossel ist| 
 +|:::    |KNOTEN_REF ​   |Lookup_int ('​SEW\\AWK_ABWASSERKNOTEN',​ '​GlobalId', ​ [UEB_VONKNOTEN_REF] , '​ART_BAUWERK'​) == 8    |    |Wenn Von-Knoten eine Drossel ist damit Überlauf vor Drossel beginnt ​  |
 |MUID    |GlobalId ​   |    |    |    | |MUID    |GlobalId ​   |    |    |    |
 |ToNodeID ​   |UEB_NACHKNOTEN_REF ​   |    |    |    | |ToNodeID ​   |UEB_NACHKNOTEN_REF ​   |    |    |    |
Zeile 215: Zeile 246:
 ^  Ziel  ^  Quelle ​ ^  Quellbedingung ​ ^ Einheit Quelle ^ Kommentare ^ ^  Ziel  ^  Quelle ​ ^  Quellbedingung ​ ^ Einheit Quelle ^ Kommentare ^
 |AssetName ​   |BEZEICHNUNG ​   |    |    |    | |AssetName ​   |BEZEICHNUNG ​   |    |    |    |
-|FromNodeID ​   |UEB_VONKNOTEN_REF ​   |    |    |    |+|FromNodeID ​   |UEB_VONKNOTEN_REF ​   |    |    |Achtung bei nacheinander gekoppelten Drosseln ​   |
 |MUID    |GlobalId ​   |    |    |    | |MUID    |GlobalId ​   |    |    |    |
-|ToNodeID ​   |UEB_NACHKNOTEN_REF ​   |    |    |    |+|ToNodeID ​   |UEB_NACHKNOTEN_REF ​   |    |    |Achtung bei nacheinander gekoppelten Drosseln ​   |
  
  
mikeurbanplus/anleitungen/import_geonis.txt · Zuletzt geändert: 2020/06/03 15:44 von robert