Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurbanplus:dialog:cs_einzugsgebietsverknuepfungen

Einzugsgebietsverknüpfungen

⯇ Zurück zu Editoren in der Siedlungsentwässerung
Weiter nach Einzugsgebiete

Menüpunkt: Konfiguration > Einzugsgebiete > Einzugsgebietsverknüpfungen
Handbuch: Collection System User Guide, section 4.3: Catchment Connections

Einleitung

Der Editor „Einzugsgebietsverknüpfungen“ zeigt sämtliche Einzugsgebietsverknüpfungen im Modell. Wenn Sie im Editor Einzugsgebiete neue Verknüpfung hinzufügen möchte, oder eine bestehende bearbeiten möchte, öffnet sich automatisch der Editor Einzugsgebietsverknüpfungen.

Dialogfeld

Identifizierung

Feld Erklärung
Einzugsgebiets-ID
(CatchID)
eindeutige ID des Einzugsgebiets

Ort

Verknüpfungstyp (TypeNo) Erklärung
Knoten
(NodeID)
Die Zuordnung bezieht sich auf einen Knoten, welcher ausgewählt werden muss.
Haltung
(LinkID)
Die Zuordnung bezieht sich auf eine Haltung, welche ausgewählt werden muss. Der Zufluss wird auf die Berechnungsabschnitte der Haltung gleichmäßig verteilt. 1)
Abschnitt
(StartChainage) (EndChainage)
Wie „Haltung“, nur dass sich die Zuordnung lediglich auf einen Teil der Haltung bezieht. Start und Endpunkt des Abschnitts muss dafür ausgewählt werden.

Getrennte Ableitung

In MIKE+ können, Einzugsgebiete gleichzeitig an mehrere Knoten / Haltungen geknüpft werden. Daher ist auch ein gleichzeitiger Anschluss an Schmutz/Mischwasser und an Regenwasser möglich.

LoadTypeNo Art Anteil
Regenabfluss
Anteil
Schmutzwasser
Erklärung
1 Standard 100 100Regenabfluss und Schmutzwasserabfluss werden komplett abgeleitet
2 Gesamt Schmutzwasser 0 100Schmutzwasserabfluss wird komplett abgeleitet
3 Gesamt Regenwasser 1000 Regenabfluss wird komplett abgeleitet
4 Teilweise Mischwasser 0-100 0-100 Regenabfluss und Schmutzwasserabfluss werden teilweise abgeleitet
5 Teilweise Schmutzwasser 0 0-100 Schmutzwasserabfluss wird teilweise abgeleitet
6 Teilweise Regenwasser 0-100 0 Regenabfluss wird teilweise abgeleitet
1)
siehe MIKE 1D Reference Manual, section 5.2.2 Distributed source boundaries, type „Total value“
mikeurbanplus/dialog/cs_einzugsgebietsverknuepfungen.txt · Zuletzt geändert: 2021/01/16 16:59 von thomas