Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mikeurbanplus:mup-module

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
mikeurbanplus:mup-module [2019/10/13 17:53]
thomas [WD-Basic]
mikeurbanplus:mup-module [2019/11/20 19:59] (aktuell)
thomas [MIKE 21]
Zeile 77: Zeile 77:
 ==== CS-RR (Rainfall Runoff) ==== ==== CS-RR (Rainfall Runoff) ====
  
-Der Oberflächenabfluss kann je nach Anforderung nach mehreren hydrologischen Ansätzen, wie Zeit-Flächen-Diagramm oder kinematische Welle, berechnet werden. Der sich über mehrere Tage und Wochen hinziehende Nachlauf nach größeren Regenfällen (slow response) lässt sich mit dem Bodenzonenmodell RDI abbilden.+Der //Oberflächenabfluss ​zum Kanalnetz// ​kann je nach Anforderung nach mehreren hydrologischen Ansätzen, wie Zeit-Flächen-Diagramm oder kinematische Welle, berechnet werden. Der sich über mehrere Tage und Wochen hinziehende Nachlauf nach größeren Regenfällen (slow response) lässt sich mit dem Bodenzonenmodell RDI abbilden.
  
 Maßnahmen zur Regenwasserbewirtschaftung können ebenfalls in die Hydrologie einbezogen werden. Maßnahmen zur Regenwasserbewirtschaftung können ebenfalls in die Hydrologie einbezogen werden.
Zeile 87: Zeile 87:
 ==== CS-Pipeflow ==== ==== CS-Pipeflow ====
  
-Der hydrodynamische ​Modul bildet verschiedene Prozesse ​im Kanalnetz ​und in offenen Gerinnen mit einer Vielzahl an Modellelementen ab.+Der //hydrodynamische ​Abfluss im Kanalnetz// ​bildet verschiedene Prozesse ​in der Kanalisation ​und in offenen Gerinnen mit einer Vielzahl an Modellelementen ab.
  
   * Standardprofile,​ Sonderprofile,​ Schächte, Sicheranlagen,​ Wehre, Pumpen, Schieber, Straßeneinläufe   * Standardprofile,​ Sonderprofile,​ Schächte, Sicheranlagen,​ Wehre, Pumpen, Schieber, Straßeneinläufe
Zeile 95: Zeile 95:
 ==== CS-Control ==== ==== CS-Control ====
  
-Der Steuerungsmodul erlaubt es, übergeordnete (globale) Steuerungen mit mehreren Sensoren und verschachtelten Steueranweisungen an Pumpen, Wehre und Schieber abzubilden und auszutesten.+Der //Steuerungsmodul// erlaubt es, übergeordnete (globale) Steuerungen mit mehreren Sensoren und verschachtelten Steueranweisungen an Pumpen, Wehre und Schieber abzubilden und auszutesten.
  
 ==== CS-PT (Pollution Transport) ==== ==== CS-PT (Pollution Transport) ====
Zeile 109: Zeile 109:
 ===== Modellierung des Überflutungsgeschehens ===== ===== Modellierung des Überflutungsgeschehens =====
  
-Der eindimensionale Abfluss im MIKE URBAN-Kanalnetz lässt sich dynamisch mit dem zweidimensionalen Abflussgeschehen an der Oberfläche koppeln. Gewinnen Sie einen besseren Einblick in:+==== MARINE PP ==== 
 + 
 +MIKE 21 wird stets mit einem Arbeitsplatz der Benutzeroberfläche MIKE Zero ausgeliefert. Der entsprechende Modul heißt MARINE PP, für "​Marine Pre- and Postprocessing"​. 
 + 
 + 
 +==== MIKE 21 ==== 
 + 
 +Der eindimensionale Abfluss im MIKE URBAN-Kanalnetz lässt sich dynamisch mit dem //zweidimensionalen Abflussgeschehen an der Oberfläche// koppeln. Gewinnen Sie einen besseren Einblick in:
  
   * Überstau und Überflutung infolge überlasteter Abschnitte im Kanalnetz   * Überstau und Überflutung infolge überlasteter Abschnitte im Kanalnetz
Zeile 115: Zeile 122:
   * Einfluss von Grünflächen in Randlage, die immer häufiger ins Siedlungsgebiet abfließen   * Einfluss von Grünflächen in Randlage, die immer häufiger ins Siedlungsgebiet abfließen
  
-Die gekoppelte Modellierung wird je nach persönlicher Vorliebe entweder in MIKE URBAN+((MIKE URBAN+ erlaubt die gekoppelte Modellierung ab der nächsten Release im November 2019)) oder in unserem 2D-Modell ​MIKE 21 aufgesetzt und ausgewertet.+Für die 2D-Berechnung stehen drei verschiedene Ansätze zur Verfügung: Flexible Mesh (unstrukturiertes Gitter), Raster (regelmäßiges Raster) oder Multi-Cell Overland Flow (hochaufgelöste Geländedaten überlagert mit einem gröberen Berechnungsraster). 
 + 
 +Die gekoppelte Modellierung wird je nach persönlicher Vorliebe entweder in MIKE URBAN+((MIKE URBAN+ erlaubt die gekoppelte Modellierung ab der nächsten Release im November 2019)) oder in MIKE Zero aufgesetzt und ausgewertet.
  
 <WRAP centeralign>​{{:​mikeurbanplus:​mup-module_cone.png?​nolink|}} {{:​mikeurbanplus:​mup-module_cone.png?​nolink|}} {{:​mikeurbanplus:​mup-module_cone.png?​nolink|}}</​WRAP>​ <WRAP centeralign>​{{:​mikeurbanplus:​mup-module_cone.png?​nolink|}} {{:​mikeurbanplus:​mup-module_cone.png?​nolink|}} {{:​mikeurbanplus:​mup-module_cone.png?​nolink|}}</​WRAP>​
Zeile 128: Zeile 137:
  
 <WRAP centeralign>​{{:​mikeurbanplus:​mup-module_bucket.png?​nolink|}} {{:​mikeurbanplus:​mup-module_bucket.png?​nolink|}} {{:​mikeurbanplus:​mup-module_bucket.png?​nolink|}}</​WRAP>​ <WRAP centeralign>​{{:​mikeurbanplus:​mup-module_bucket.png?​nolink|}} {{:​mikeurbanplus:​mup-module_bucket.png?​nolink|}} {{:​mikeurbanplus:​mup-module_bucket.png?​nolink|}}</​WRAP>​
 +
 ===== ArcGIS Pro ===== ===== ArcGIS Pro =====
  
mikeurbanplus/mup-module.1570982039.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/10/13 17:53 von thomas