Page Title

Der Wiki wird derzeit überarbeitet: neue URL, neues Design, neue Inhalte!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


waternetadvisor:anleitungen:ergebnislayer

Ergebnisdarstellung im Lageplan

⯇ Zurück zu Ergebnisdarstellung: Zeitserie und Längsschnitt

Nach erfolgter Durchführung unterschiedlicher Analysen finden Sie in diesem Kapitel weiterführende Informationen zu den Ergebnis-Darstellungen im Lageplan. Die angeführten Grafiken zeigen die Standard-Darstellung für die einzelnen Berechnungen an.

Animation:

Für all jene Ergebnis-Layer, die neben ihrem Namen ein angefügt haben, können die Ergebnisse animiert dargestellt werden. Die Steuerungsleiste für die Animation erscheint automatisch. Mit Hilfe dieser Leiste können Sie die Animation starten, pausieren, stoppen, einen Zeitschritt zurück oder nach vorne gehen.

Informations-Werkzeug: Mit dem Informations-Werkzeug können die Ergebnisse einzeln aufgerufen werden. Wenn Sie beispielsweise den Druck für einen bestimmten Knoten anzeigen wollen, aktivieren Sie den Druck-Layer und klicken Sie auf einen beliebigen Knoten in der Karte. Das Info-Fenster zeigt dann das Ergebnis für den Druck an. Wenn Sie die Animation starten, ändert sich der Wert im Info-Fenster ebenfalls entsprechend.

Hydraulik-Ergebnislayer

Die Ergebnisse für den Druck sind zeitlich variierend und können animiert angezeigt oder für einen Längsschnitt verwendet werden.


 Die Ergebnisse für den Bedarf sind zeitlich variierend und können animiert angezeigt oder für einen Längsschnitt verwendet werden.

Die absoluten Werte für den Durchfluss sind zeitlich variierend und können animiert angezeigt oder für einen Längsschnitt verwendet werden. Die Fließrichtungspfeile werden im Lageplan ebenfalls angezeigt.


Die Geschwindigkeit ist zeitlich variierend und kann animiert angezeigt oder für einen Längsschnitt verwendet werden.


Die Druckhöhe ist zeitlich variierend und kann animiert angezeigt oder für einen Längsschnitt verwendet werden.


Hier wird das maximale Druckgefälle pro Rohr, bezogen auf die gesamte Simulationsperiode, angezeigt. Das Druckgefälle ist in Meter pro 1000 Meter angegeben. Es wird empfohlen, dass das Druckgefälle weniger als 25m beträgt. Wenn die Werte größer als 25m sind, zeigt dies an, dass die Rohrdurchmesser zu klein sind.


Dieser Layer zeigt den geringsten Druck pro Knoten an, bezogen auf die gesamte Simulationsperiode. Wenn ein Druck unter 0 liegt, zeigt dies, dass eine Wasserversorgung am Knoten nicht möglich ist. Wenn die Werte viel zu hoch sind, deutet dies auf ein (numerisches) Problem in der Simulation hin.


Bezogen auf die gesamte Simulationsperiode wird der minimale (Betriebs-)druck pro Knoten angezeigt.


Bezogen auf die gesamte Simulationsperiode wird der maximale (Betriebs-)druck pro Knoten angezeigt.


Dieser Layer zeigt die Schwankungen zwischen den minimalen und maximalen (Betriebs-)druck pro Knoten an. Knoten die in roter Farbe dargestellt werden zeigen, dass die Druckschwankungen während der Simulation zu hoch sind.


Es wird angezeigt, wie oft sich die Fließrichtung in jedem einzelnen Rohr verändert hat, bezogen auf die gesamte Simulationsdauer. Wenn sich die Fließrichtung häufig ändert, deutet diese eventuell auf Probleme in der Wasserqualität oder einen ungeeigneten Betriebsablauf hin.


Bezogen auf die gesamte Simulationsperiode wird die maximale Geschwindigkeit pro Rohr angezeigt.


Dieser Layer zeigt die Schwankungen pro Rohr zwischen minimaler und maximaler Geschwindigkeit an. Es wird die gesamte Simulationsdauer betrachtet. Werte die rot markiert sind, zeigen Rohre an, in denen die Geschwindigkeitsschwankungen zu hoch sind.


Die Höhe im Behälter ist zeitlich variierend und kann animiert angezeigt oder für einen Längsschnitt verwendet werden.


Das Volumen im Behälter ist zeitlich variierend und kann animiert angezeigt oder für einen Längsschnitt verwendet werden.


Der prozentuelle Füllungsgrad (bezogen auf das Volumen) ist zeitlich variierend und kann animiert angezeigt oder für einen Längsschnitt verwendet werden.


Wasseralter-Ergebnislayer

Nach erfolgreicher Simulation des Wasseralters, werden zwei neue Layer hinzugefügt.

Das maximale Wasseralter an den Knoten wird dargestellt.


 Das maximale Wasseralter in den Rohren wird dargestellt.


Wasserherkunft-Ergebnislayer

Nach erfolgreicher Simulation der Wasserherkunft, werden drei neue Layer hinzugefügt.

Die Aufteilung aus dem ausgewählten Knoten/Behälter/Reservoir auf die versorgten Knoten – aufgesplittet nach Prozent.


Die Aufteilung aus dem ausgewählten Knoten/Behälter/Reservoir auf die versorgten Rohre – aufgesplittet nach Prozent.


Die Konturen aus dem ausgewählten Knoten/Behälter/Reservoir – aufgesplittet nach Prozent (basierend auf einer „Heatmap“). Die hier angeführte Grafik zeigt die Legende der Konturen und die entsprechende Darstellung im Lageplan.


Stoffeintrag-Ergebnislayer

Nach erfolgreicher Simulation des Stoffeintrags, werden fünf neue Layer hinzugefügt, die animiert dargestellt werden können.

Die Konzentration des Stoffeintrags in den Knoten wird in [mg/l] dargestellt. Es handelt sich um einen animierten Layer, der die Konzentration zu einem bestimmten Zeitpunkt anzeigt.


Die Konzentration des Stoffeintrags in den Rohren wird in [mg/l] dargestellt. Es handelt sich um einen animierten Layer, der die Konzentration zu einem bestimmten Zeitpunkt anzeigt.


Die Konzentration des Stoffeintrags wird prozentuell in Konturen dargestellt. So ist ersichtlich, wo sich der Großteil des Stoffeintrags bzw. das Zentrum befindet.


Diese beiden Layer zeigen die maximale Konzentration in einem Knoten oder Rohr während der gesamten Simulation an.


Netzverfolgung-Ergebnislayer

Nach erfolgter Berechnung der Netzverfolgung wird ein neuer Layer hinzugefügt, der animiert dargestellt werden kann.

Dieser Layer zeigt an, wie das Wasser zum ausgewählten Knoten gelangt und wohin es weiter fließt.


Variantenvergleich-Ergebnislayer

Nach erfolgtem Variantenvergleich werden zwei neue Layer hinzugefügt.

Zeigt die Druckdifferenz [m] zwischen den definierten Simulationen an.


Zeigt an, ob sich die Fließrichtung zwischen zwei Simulationen geändert hat.


waternetadvisor/anleitungen/ergebnislayer.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/05 12:34 von katharina